Neu ab Dezember 2024
Da gehör ich hin.
Der neue Ruhepol in den Grödner Dolomiten.
Neu ab Dezember 2024
Da komm ich an.
Mit der Anfahrt fängt die Erholung an.
Neu ab Dezember 2024
Da tauch ich ab.
Skypool mit freier Sicht auf den Langkofel.
Neu ab Dezember 2024
Da schalt ich ab.
Vom Bett aus in die Bergwelt blicken.
Neu ab Dezember 2024
Da blüh ich auf.
Eine Gartenwelt zwischen Bergwiesen.
Eröffnung im Dezember 2024

Ruhe in Reichweite

Akustische Auszeit im neuen Cendevaves Alpine Silence in St. Christina

Auf dem Monte Pana in Gröden, wo die Zeit stillzustehen scheint und die Natur den Rhythmus vorgibt, bewahrt sich vieles seinen ursprünglichen Zustand. Die Stille, die alles übertönt. Der Langkofel, der alles überwacht. Nur das Hotel Cendevaves erfindet sich neu. Mit Vorfreude blicke ich dem Dezember 2024 entgegen, um zurückzukehren und dieses Stück Paradies von einer ganz neuen Seite kennenzulernen.

Auf dem Monte Pana kreuze ich Wanderer, Skifahrer, Rehe und Eichkätzchen. Hier atme ich reinste Bergluft und genieße die friedliche Stille, die nur von der Natur selbst unterbrochen wird.

Auf 1.650 Metern schlafe ich mit offenem Fenster und Blick in den sternenübersäten Himmel ein. Geweckt werde ich vom Flüstern der Natur – genau rechtzeitig zum Frühstück mit Rundumblick auf die Dolomiten.

Hier finde ich immer und überall eine Ecke ganz für mich allein. Dank des großen Platzangebotes pro Gast entfaltet das Cendevaves ein Gefühl von Freiraum, das ich so noch nie erlebt habe.

Weite statt Wände
Bett und Bergwiese trennen nur sechs Schritte.
Aufwachen mit Ausblick
Wie eine Aussichtsplattform ganz für mich.
Raum zum Ruhen
Fast zu schön, um nur zu träumen.
Mein Kraftplatz
Naturnah entspannen
Hier kommen die Gedanken zur Ruhe.

Die neue Gartenwelt beweist, dass es gar nicht viel zum Entspannen braucht. Die Natur selbst ist der wirkungsvollste Wellnessbereich. Reinste Höhenluft füllt meine Lungen, frisches Bergquellwasser erfrischt mich bis ins Innerste. Lang- und Plattkofel winken am Horizont, während ich mich im neuen Skypool von den ruhigen Wasserwogen tragen lasse. Die Saunen und Ruhebereiche bewahren ihre Magie und entführen mich in eine Welt des Wohlbefindens.

Alle Türen offen
Bereit für Sommerzeit
Bewegungslust, die überspringt.

Von der sportlichen Begeisterung der Gastgeber angesteckt, zieht es mich hinaus. Sie inspirieren mich, versteckte Ecken zu entdecken, und versorgen mich täglich mit neuen Geheimtipps. Ich wandere über buntgetupfte Almwiesen. Ich laufe durch harzig riechende Wälder. Ich trete in die Pedale. Dabei ist es auf dem Hochplateau des Monte Pana so leise, dass man die Zweige im Wind wedeln und die Vögel mit ihren Flügeln schlagen hört.

Tausend Facetten
Wenn es Winter wird
Ich bin begeistert von der Vielfalt.

Wenn die Dolomiten unter einer Schneedecke schlummern, dann beginnt mein Herz zu glühen. Im Skiraum schlüpfe ich in meine vorgewärmten Skischuhe und schnalle auch schon die Bretter an. Mit dem hauseigenen Schlepplift starte ich ins Herz des größten Skikarussells Europas. Mein absolutes Highlight: Der Einstieg in die Sella Ronda ist direkt vom Hotel aus möglich. Neben den Skipisten führen auch Langlaufloipen und Winterwanderwege unmittelbar am Haus vorbei.

Ich blicke in die Ferne und spüre die Nähe zur Natur

Familie Stuffer: Gast- & Geheimtipp-Geber
Unbehandeltes Wasser aus der Bergquelle
Frühstück mit Dolomitenblick
Panoramagarantie in jedem Zimmer
Einzige Nachbarn: Lang- und Plattkofel
Direkt am Kunst-Natur-Pfad „Troi UNIKA“
Ski in, Ski out im größten Skikarussell

Gespannt wie noch nie

Ich möchte zu den Allerersten gehören, die diesen magischen Ruheort entdecken.

New Opening 2024

In Alleinlage auf dem Monte Pana öffnet Familie Stuffer im Dezember 2024 ein kleines Reich der Ruhe: das Cendevaves Alpine Silence.

Jetzt anfragen